Finanzielle Unabhängigkeit

Setzen Sie sich grosse Ziele.
Durch Sparen verzichten Sie zuerst mal auf Konsum.
Das fühlt sich erstmal schlecht an, nicht wahr?
Man verzichtet. Ein kurzfristig schlechtes Gefühl.
Doch stellen Sie sich vor , finanziell unabhängig, zu sein.
Sie müssen nicht mehr abhängig beschäftigt sein. 
Sie sind frei, in Ihren Entscheidungen, wie Sie Ihren Tag, Ihr Leben gestalten.
Ihre monatlichen Einnahmen bekommen Sie nicht mehr als Lohn oder Gehalt.
Sie erzielen ein passives Einkommen.
Passives Einkommen nennt man jenes Einkommen, dass Sie erzielen, 
ohne Ihre Arbeitskraft, ohne Ihre Lebenszeit, einsetzen zu müssen.
Einkommen aus Zinsen, Mieten, Dividende, Renten.
Und wenn die Höhe dieser Einnahmen Ihre monatlichen Ausgaben decken oder übersteigen
sind Sie frei, haben finanzielle Unabhängigkeit, erreicht.
Ein wunderbares Gefühl. Lebensqualität pur.
Um diese Ziel zu erreichen ist es wichtig Ihre festen Ausgaben so niedrig wie möglich zu halten.
Ihre Einnahmenseite sollten Sie so gestalten, daß Sie Ihren Vermögensaufbau und Ihre Vermögensanlagen
clever anlegen, um daraus später ein regelmässiges Einkommen zu generieren.
UKA Finanzbegleitung erstellt für Sie einen professionellen Finanzplan, unterstützt Sie bei der Umsetzung
mit individuellen Optimierungs- und Betreuungsservice.
 
 
 
 
 

 

 

bild2 1

Dipl.-Bankbetriebswirt

Tel. 09307 - 98 83 669
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!